Artikel einreichen Werden Sie ein Gutachter

Lesen: „Eine fortlaufende Bewusstseinsschulung“ – Das Seminar Mehrsprachigkeit als Lernvoraussetzun...

Download

A- A+
Alt. Display

Practice

„Eine fortlaufende Bewusstseinsschulung“ – Das Seminar Mehrsprachigkeit als Lernvoraussetzung im Kölner Weiterbildungsstudium Deutsch als Zweitsprache

Authors:

Marco Triulzi ,

IT
X close

Ina-Maria Maahs

DE
X close

Abstract

Im Kontext sprachlicher Bildung (im Deutschen) wurde die Mehrsprachigkeit der Lernenden in der Vergangenheit häufig ignoriert oder gar stigmatisiert. Heute wird diese Lernvoraussetzung nicht nur in der Forschung, sondern auch in der didaktischen Praxis zunehmend als Ressource erkannt, die in den Unterricht integriert werden sollte. Das gilt sowohl für den schulischen Kontext als auch für die Erwachsenenbildung. In der Lehrer:innenaus- und -fortbildung ist es daher notwendig, dass Studierende Wissen und Kompetenzen in den Bereichen Mehrsprachigkeit und Mehrsprachigkeitsdidaktik gezielt und nachhaltig erwerben. In diesem Beitrag wird das Seminar Mehrsprachigkeit als Lernvoraussetzung im Weiterbildungsstudium Deutsch als Zweitsprache an der Universität zu Köln in Bezug auf die behandelten Inhalte, die hochschuldidaktische Gestaltung und die Verzahnung mit den anderen Elementen des Professionalisierungsangebots präsentiert. Auf der Grundlage der Evaluation des Seminars durch die Teilnehmenden werden außerdem die Learning Outcomes reflektiert.
How to Cite: Triulzi, M. and Maahs, I.-M., 2021. „Eine fortlaufende Bewusstseinsschulung“ – Das Seminar Mehrsprachigkeit als Lernvoraussetzung im Kölner Weiterbildungsstudium Deutsch als Zweitsprache. die hochschullehre, pp.237–250. DOI: http://doi.org/10.3278/HSL2123W
8
Aufrufe
10
Downloads
Veröffentlicht am 30 Nov 2021.
Begutachtet

Downloads

  • PDF (DE)

    comments powered by Disqus