Artikel einreichen Werden Sie ein Gutachter

Lesen: Englisch als Lehrsprache. Motivation oder Frustration für Dienstleistungsmarketing-Studieren...

Download

A- A+
Alt. Display

Practice Research

Englisch als Lehrsprache. Motivation oder Frustration für Dienstleistungsmarketing-Studierende in Deutschland?

Author:

Maren Purrmann

DE
X close

Abstract

Die Globalisierung der wirtschaftlichen Aktivitäten führt zwangsläufig zu einer Anglisierung im Hochschulbereich. Hochschulen führen „English as a Medium of Instruction“ (EMI) ein, um ihre Internationalisierung voranzutreiben und internationale Studierende anzuziehen. Allerdings wird bei weitem nicht in allen EMI-Kursen Englisch als einzige Unterrichtssprache verwendet, während die Vorteile und Herausforderungen von EMI in der Hochschulbildung in der vorhandenen Literatur unterschiedlich diskutiert werden. Im Rahmen des Scholarship of Teaching and Learning konzentriert sich diese Studie auf die Perspektive der Studierenden des EMI-Kurses Service Marketing, der an der Universität Paderborn in Deutschland ausschließlich in englischer Sprache unterrichtet wird. Die Ergebnisse eines strukturierten Online-Interviews (n = 43) zeigen, dass die Studierenden des EMI-Kurses der englischen Sprache generell eine hohe Bedeutung beimessen, insbesondere für ihre zukünftige Karriere. Darüber hinaus geben die Ergebnisse Aufschluss über motivierende und frustrierende Faktoren sowie Erwartungen an den Dozenten und daraus resultierende Reflexionen über die Lehrtätigkeit in EMI-Kursen.
How to Cite: Purrmann, M., 2021. Englisch als Lehrsprache. Motivation oder Frustration für Dienstleistungsmarketing-Studierende in Deutschland?. die hochschullehre, pp.397–408. DOI: http://doi.org/10.3278/HSL2134W
Veröffentlicht am 12 Dec 2021.
Begutachtet

Downloads

  • PDF (EN)

    comments powered by Disqus