Artikel einreichen Werden Sie ein Gutachter

Lesen: Die Wirksamkeit von Lernzielen für Studienleistungen – eine experimentelle Studie

Download

A- A+
Alt. Display

Practice Research

Die Wirksamkeit von Lernzielen für Studienleistungen – eine experimentelle Studie

Author:

Thorsten Auer

DE
X close

Abstract

Der Forderung nach einer Einbindung von kompetenzorientierten Lernzielen kommt die deutsche Hochschullehre laut einem Gutachten im Auftrag der Hochschulrektorenkonferenz noch unzureichend nach. Trotz einer weitreichenden Auseinandersetzung zur Verwendung von Lernzielen erweist sich die empirische Forschungslage zu deren Wirksamkeit als ebenfalls unzureichend. Die vorliegende Studie nutzt die Möglichkeiten digitaler Plattformen in der Lehre, um die Wahrnehmung und Wirksamkeit von Lernzielen mit einem randomisiert kontrollierten Experimentaldesign und anschließender Befragung in einem Bachelorkurs der Wirtschaftswissenschaften (N= 30) zu untersuchen. Die Kontrolle von Gruppenvoraussetzungen und des Treatmenteffekts durch die Befragung lässt deutliche Rückschlüsse auf die unterschiedlichen Lernergebnisse der Studierendengruppen zu. Die Angabe verhaltensorientierter Lernziele im Online-Kurssystem führt bei der Treatmentgruppe zu einer signifikant besseren Leistung. Dieser Effekt wird durch die stärkere Wahrnehmung der Lernziele durch die Treatmentgruppe gestützt und die Effektstärke erweist sich in einer Regressionsanalyse als bedeutend. Die Studie liefert damit eine empirische Grundlage zur Einbindung von Lernzielen in der Hochschullehre.
How to Cite: Auer, T., 2022. Die Wirksamkeit von Lernzielen für Studienleistungen – eine experimentelle Studie. die hochschullehre, 8(1), pp.662–675. DOI: http://doi.org/10.3278/HSL2248W
Veröffentlicht am 29 Dec 2022.
Begutachtet

Downloads

  • PDF (DE)

    comments powered by Disqus